2. Forum Klimaökonomie “Energie, Wirtschaft und Klima im Wettbewerb?”

Forum-Klimaöknomie.jpg

Mit dem Förderschwerpunkt „Ökonomie des Klimawandels“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) derzeit
27 Forschungsprojekte, die wirtschaftliche Aspekte des Klimawandels untersuchen.
Mit diesem Programm wird die Forschungs- kompetenz für lösungsorientierte klima- ökonomische Fragestellungen gestärkt.

Der Dialog zur Klimaökonomie öffnet den Förderschwerpunkt nun über die Grenzen der akademischen Forschung hinaus. Er bietet Behörden, Politik, Unternehmen und Vertretern der Zivilgesellschaft einen um fassenden Überblick über den Stand der Forschung und die Möglichkeit, die vorliegenden Ergebnisse mit der Wissenschaft zu diskutieren.

Ein erstes Forum unter dem Titel “Warten oder starten: Wer, wann, womit? Kosten des Klima- wandels und Anpassungsoptionen” fand hierzu bereits am 16. März in der Kalkscheune statt.

Vor dem Hintergrund der Herausforderungen für die Klimapolitik durch historisch niedrige Preise für fossile Energieträger werden im zweiten Forum die enge Verzahnung der Themenfelder Energie, Wirtschaft und Klima sowie das Spannungsfeld von Wettbewerbsfähigkeit und Klimaverträglichkeit thematisiert.



ÜBERSICHT BLOG
OVERVIEW BLOG

Veranstaltungen04KVS